MERZLUFT

Filme

Kenner des Werks von Klaus Merz wählen Texte für eine Hörbuch-Anthologie mit Gedichten, Prosa und essayistischen Texten des Schriftstellers aus. Es kommt zu einem Treffen der Herausgeber des Hörbuchs, an dem sie ihre Favoriten vorstellen, begründen und in eine eigentliche Merz-Debatte geraten. Einblick in das Normale, Surreale und Abgründige in Gedichten und Prosa von Klaus Merz gibt der Schauspieler Robert Hunger-Bühler. Was er liest, mäandert durch den ganzen Film, „erreicht“ Klaus Merz zu Hause und unterwegs im Wynental, verschränkt sich mit den Schilderungen des Autors und macht erfahrbar, was Peter von Matt in seiner Laudatio zum Gottfried-Keller-Preis mit dem Wort MERZLUFT einte, als er sagte:

„So wirft Klaus Merz seine Leser vom Allernächsten ins Weite und vom Weitesten zum Allernächsten. Immer ist diese Bewegung da, dieser Sprung, der etwas aufreisst und Luft hereinströmen lässt: Merzluft.“
Pressereaktionen zum Kinostart finden sich hier.
Ein Film von Heinz Bütler mit Klaus Merz und
Melinda Nadj Abonji, Markus Bundi, Robert Hunger-Bühler, Peter von Matt und Manfred Papst.
MERZLUFT feierte an den Solothurner Filmtagen 2015 Premiere.

Merzluft Trailer